Reitsport Fejfar Sattelhandel Reitsportgeschäft Salmünster

Sattelservice

Ablauf bei Sattelkontrolle und Anpassung

  • Sättel werden mit Vorreiten kontrolliert (es gibt aber auch Ausnahmen, falls das noch nicht geht), möglichst in allen Gangarten, denn sie müssen nicht nur im Stand, sondern auch in der Bewegung passen.
  • Sie sollten zum Termin reitbereit sein, und bestenfalls das Pferd longiert oder warmgeritten haben - nicht erst das Pferd von der Koppel holen müssen ;-)
  • Die Sattellage müsste sauber und ohne rutschiges Fellspray
  • Pferd, Sattel und Reiter werden zuerst beim Reiten betrachtet und analysiert, der Sattel unter die Lupe genommen, alles besprochen und erklärt
  • Die entsprechende Anpassung und Änderung wird durch Polstern oder/und Einstellen von Kopfeisen direkt am Stall öffenlich durchgeführt. Das Ergebnis wird gleich anschließend kontrolliert, auch durch nochmaliges Vorreiten. Ist ein Pferd mal nicht oder noch nicht reitbar, kann natürlich auf das Reiten verzichtet werden, allerdings läßt sich dann der Sattel nicht  in der Bewegung beurteilen.
  • Am besten nutzen Sie das Formular Terminanfrage, ich werde mich dann melden und alles besprechen. Meistens terminiere ich montags, auch zwischendurch, wenn Zeit ist. Bitte bedenken Sie eine gewisse Vorlaufzeit, besonders bei weiteren Strecken, es müssen dann Touren entsprechend erstellt werden.

Preisangaben für Produkte und Serviceleistungen auf dieser Seite sind immer inklusive 19 % Mehrwertsteuer