Reitsport Fejfar     Sattel-Service und Reitsportgeschäft
Bad Soden-Salmünster

Informationen rund um Sättel und den Sattel-Service

Reichliche Auswahl verschiedener Reitsättel steht Ihnen zur Verfügung, die zu Ihrem Pferd, zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen, in den Sparten Englisch-, Wander-, Distanz- und Freizeitsättel sowie Island- und Barocksättel

Die Logos unserer Lieferanten sind direkt verlinkt, nur anklicken:



Das Sattellager befindet sich nicht im Geschäft. Möchten Sie Sättel hier anschauen/probesitzen, werden sie zum abgesprochenen Termin gerne morgens mitgebracht.

Im Bestand sind hochwertige und bewährte Sättel  - größtenteils neu, einige auch in gebrauchtem Zustand - zum Sofortkauf oder bestellen.

Ein breit gefächertes Sortiment verschiedener Marken und Modelle ist an Bord, um den Kunden einen Sofortkauf bei Sattelprobetermin zu ermöglichen, oder eine Bestellung nach Muster, Maß und Wunsch aufzugeben.

Die Wander- und Freizeitsättel von Sattelmacher SOMMER sind meist in Brauntönen im Bestand, aber auch in ausgefallenen Ausführungen, und nach Wunsch bestellbar:

 

Unser mobiler Sattelservice bietet:

-  Neue Sättel, auch nach Maß und  Sonderbestellungen  nach Kundenwunsch

- gebrauchte Sättel, hier ist die Auswahl jedoch etwas beschränkt, da wir nur ab und an welche in Zahlung nehmen.

- Sattelanproben und Sattelkontrollen, mit Anpassungen an Polster oder/und Kopfeisen direkt vor Ort und Kunde sieht,

   was getan wird. Das Ergebnis ist sofort testbar und es gibt kein langes Warten auf den Sattel 

- Der Sattel-Service agiert in einem Umkreis von ca. 80 km um   63628 Bad Soden-Salmünster.

- Es werden meist Touren mit mehreren Teilnehmern organisiert und Anfahrtskosten aufgeteilt.  

  Weitere Entfernungen sind  möglich, sofern es für beide Parteien auch rentabel ist, am besten für mehrere Kunden.

hier einige unserer Dressur- und Springsättel:


Der Sattler kommt, wie läuft das ab?

bei Sattelprobetermin:

  • eine telefonisch abgestimmte  (Ihre Wünsche an den Sattel, Ihr maximales Preissegment, ungefähre Größen...) Sattel-Auswahl wird ans Pferd gebracht, die Sättel werden zuerst im Stand aufgelegt und vorgesichtet - es ist auch hilfreich vorab Fotos vom Pferd und Rücken zu senden, dabei sollte das Pferd gerade stehen und ein Foto von Aufsteigseite und eines von hinten über die Kruppe in die Sattellage , ungefähr so:
  • Foto0370
  • Foto0879
  • 20151118_160523
  • 20160323_113229
  • 20151118_160515
  • 20160407_111244

 

  • in Frage kommende Sättel werden probegeritten

      - Ihr Pferd und Sie sollten reitbereit sein - und Zeit sollten Sie entspannt einplanen, ca. 2 Stunden mindestens

      - kein grober Schmutz in der Sattellage, aber auch kein Glanzspray bitte, Sättel werden bei Anprobe ohne Decke

       aufgelegt um einen erkennbaren Abdruck zu erzeugen

  • Genaue Beurteilung in der Bewegung von Pferd, Sattel und Reiter in möglichst allen Gangarten
  • geübtes Auge und kompetente Beratung mit langjähriger Berufserfahrung - von Reiter für Reiter - helfen Ihnen gerne bei Ihrer Entscheidung
  • nach Kaufentscheidung wird der Sattel noch an den Pferderücken angearbeitet, das Kopfeisen erhält bei Bedarf noch eine Feineinstellung
  • Möchten Sie den Sattel gleich behalten, ist das bei Zahlung in bar vor Ort möglich. Eine Anzahlung von 50 % ist auch ausreichend, sofern Sie den Rest umgehend überweisen. Ansonsten gilt: Versand nach Zahlungseingang oder Abholung im Geschäft
  • Ratenzahlung bis 4 Monatsraten sind möglich 
  • Inzahlungnahme Ihres alten Sattels ist möglich, sofern dieser für uns verwendbar ist
  • bei Zahlungen jeder Art erhalten Sie eine Empfangsquittung vor Ort, eine Rechnung wird zugesandt

 Sattelansichten von hinten:

 

bei Sattelkontrollen:

  • Sättel werden meist mit Vorreiten kontrolliert, bitte zum Termin reitbereit sein
  • Passformänderungen  können durch Polstern und Einstellen von Kopfeisen direkt am Pferd durchgeführt werden, und werden gleich vor Ort noch kontrolliert
  • nur in seltenen Fällen muss ein Sattel mitgenommen und in der Werkstatt geändert werden, die Kontrolle erfolgt dann bei Lieferung am Pferd.
  • eine Passformgarantie kann nur für den Tag der Änderung gegeben werden.
  •  Zahlung erfolgt bitte immer bar vor Ort.

Es gibt Zeiten mit sehr dichter Auftragslage, da müssen wir unseren eigenen Sattelkunden den Vortritt lassen. Deshalb gilt dann für Fremdsättel: bitte nicht böse sein, es kann schon mal länger dauern, bis wieder Luft ist.  Trotzdem bitte rechtzeitig mal anfragen - wir schauen, was sich machen läßt. Manchmal passt ein Termin sogar flott zu einem anderen dazu -  Also einfach probieren, fragen kostet nichts.

feine Details an verschiedenen Sätteln:
schöne Details am Sattel


Preise Sattelservice :

  • Neusättel werden zum UVP = Ladenpreis angeboten und beinhalten bei Kauf die Anfahrtskosten bis max. 80 km,  die Sattelprobegebühr von 50,- € sowie die Erstanarbeitung. Für längere Anfahrt als 80 km berechnen wir einen Zuschlag von 1 €/km. Meist werden jedoch Touren geplant, so dass keine weiteren Kosten anfallen.
  • Kommt kein Kauf zustande, werden Anfahrt 1,- €/km plus 50.- € Gebühr berechnet. Wird binnen folgender 4 Wochen ein Sattel gekauft, verrechnen wir die Gebühr wieder
  • Sattelkontrolle im Stand mit Besprechung 15,00 €
  • Sattelkontrolle in der Bewegung mit Besprechung 20,00 €
  • Sattelkontrolle in der Bewegung, Besprechung und  Änderungen zwischen  75.- bis 100.- €   -  das kann erst vor Ort  genau gesagt werden
  • Sattelkontrolle in der Bewegung und  einer kompletten Neupolsterung in Werkstatt und Anpassung am Pferd   150,00 €  plus 2 x Anfahrtskosten
  • Anfahrtskosten werden nur in einfacher Stecke der Entfernung berechnet:

              pro Kilometer  Anfahrt 1,00 €         beispielsweise:      10 km =  10.- €              oder  80 km = 80,00 €

Leider haben wir feststellen müssen, dass der Einsatz unseres "Sattelschleppers" mit bisher 0,50 €/km zu niedrig bewertet war. Die Abnutzung, Reparaturen und Treibstoff sowie die Rücklagen für Neuanschaffung (ist nach 4,5 Jahren schon wieder fällig) schlagen weit höher zu Buche.

Aus diesem Grund gilt nun 1 €/km für Alle  - und dabei ist die Fahrzeit/Arbeitsaufwand zwar noch nicht bezahlt, aber unseren Kunden soll es auch noch erschwinglich bleiben :-)  Wir bitten hierfür um Verständnis.

  • Anfahrtskosten werden auf einer Tour nach Teilnehmeranzahl aufgeteilt, bei Einzelanfahrt jedoch voll berechnet.


- alle Zahlungen/Anzahlungen bitte in bar vor Ort, da kein mobiles EC Gerät an Bord

- Preisangaben für Produkte und Serviceleistungen auf dieser Seite sind immer inklusive 19 % Mehrwertsteuer